Wasserverband 

NIDDER-SEEMENBACH 

Über uns

Der Wasserverband NIDDER-SEEMENBACH wurde am 05. Juli 1966 in Büdingen gegründet. Dem Verband gehören heute als Mitglieder die beiden Landkreise Wetteraukreis und Main-Kinzig-Kreis, sowie die 14 nachfolgenden Städte und Gemeinden an:

Büdingen

• Nidderau

• Altenstadt

• Schöneck

• Ortenberg

• Gedern

• Glauburg

• Schotten

Karben

• Kefenrod

• Niederdorfelden

• Hirzenhain

• Bad Vilbel

• Limeshain

 Zu den wesentlichen Aufgaben des Verbandes gehören der Ausbau und die Unterhaltung der Nidder von der Einmündung in die Nidda bis zur oberen Baugebietsgrenze der Stadt Schotten, Stadtteil Sichenhausen (ca. 65 km), und des Seemenbaches von der Einmündung in die Nidder bis zur oberen Baugebietsgrenze Gedern, Stadtteil Ober-Seemen (ca. 33 km), sowie den Bleichenbach im Bereich der Gemeinde Glauburg (ca. 3 km), jeweils einschließlich der Uferrandstreifen, soweit sie im Eigentum des Verbandes oder einer Gemeinde stehen und die Unterhaltung oder Wiederherstellung des naturnahen Gewässerzustandes. Weitere Aufgaben beinhalten den Betrieb und die Unterhaltung der Hochwasserrückhalteanlage Düdelsheim. 

Wir betreiben mit dem Wasserverband NIDDA eine gemeinsame Geschäftsstelle und setzen Personal und Sachmittel gemeinsam und wirtschaftlich ein. In der Geschäftsstelle, die sich auf Hof Graß bei Hungen befindet, sind die beiden Verbandsingenieure tätig. Die Geschäftsführer sowie eine Verwaltungsfachangestellte werden vom ZOV (Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe) gestellt.

Gegen eine Aufwandsentschädigung werden der Verbandsvorsteher sowie ein Stauwärter beschäftigt.


Mitglieder Verbandsvorstand

  • Verbandsvorsteher
    Joachim Arnold
  • Main-Kinzig-Kreis
    Fritz Schüßler (Vertreter Manfred Jünemann)
  • Altenstadt
    Bürgermeister Norbert Syguda (Vertreterin Sabine Schubert)
  • Büdingen
    Bürgermeister Erich Spamer (Vertreter Norbert Mäser)
  • Gedern
    Bürgermeister Guido Kempel (Vertreter Heinz Eckert)
  • Glauburg
    Bürgermeister Carsten Krätschmer (Vertreter Adolf Ludwig)
  • Nidderau
    Rainer Vogel (Vertreter Andreas Bär)
  • Ortenberg
    Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring (Vertreter Jan-Erik Herche)
  • Schöneck
    Bürgermeisterin Cornelia Rück (Vertreter Klaus Büttner)


Mitglieder Verbandsversammlung

  • Wetteraukreis
    Elfriede Pfannkuche (Vertreter Karl Peter Schäfer)
  • Main-Kinzig-Kreis
    Bürgermeister Michael Göllner (Vertreter Jan-Vinzenz Bailey)
  • Altenstadt
    Sabine Lipp (Vertreter Mike Blanc)
  • Büdingen
    Gerhard Kemink 
  • Kefenrod
    Bürgermeisterin Kirsten Frömel (Vertreter Heinz Eckert)
  • Gedern
    Birgit Appel (Salvatore Foglia)
  • Glauburg
    Oliver Paul (Vertreterin Tabea Rösch)
  • Limeshain
    Julia Maiano (Vertreter Kurt Margraf)
  • Nidderau
    Constantin Faatz (Vertreterin Katja Adams)
  • Hirzenhain
    Bürgermeister Timo Tichai (Vertreter Ewald Luft)
  • Ortenberg
    Nina Bergmann (Vertreter Martin Hansche)
  • Schöneck
    Hans-Peter Loeb (Vertreter Karl-Heinz Mühlebach)
  • Niederdorfelden
    Dr. Anne Schrimpf-Alt 
  • Bad Vilbel
    Albrecht Kliem (Vertreterin Bettina Reimer)
  • Karben
    Bodo Macho (Vertreter Manfred Winter)
  • Schotten
    Ruben Schneider (Vertreter Frank Wolf)